Home
Über Uns
   Mitsingen
   Dirigent
   Ansprechpartner
   Öffentlichkeitsarbeit
     / Impressum
   Geschichte
Kritiken
Fotogalerie
Fördermitgliedschaft
Chortermine
Links

Der Wittener Bach-Chor wurde 1919 von Kirchenmusikdirektor Erich Näscher gegründet. Der Chor hieß von 1919 - 1937 „Chor für Kirchenmusik“. Die Nationalsozialisten verboten jedoch diese Bezeichnung, worauf Erich Näscher den Chor in „Bach-Chor“ umbenannte.

22 Jahre lang (1966-1987) wurde der Chor von Kantor Henning Frederichs geleitet. Hennig Frederichs war Leiter des Musischen Zentrums an der Ruhr-Universität Bochum und Prof. Dr. Phil. an der Musikhochschule Köln. Einige seiner Kompositionen wie die biblische Sensopera „Petrus“ und die Chorballade „Der Samländische Aufstand von 1525“ wurden vom Wittener Bach-Chor uraufgeführt.

Der heutige Leiter des Chores ist Kantor Gerhardt Marquardt aus Gevelsberg. Durch seine Initiative und unter Mitwirkung des Gevelsberger Kantatenchores und des Ev. Jakobus-Chores Breckerfeld werden Oratorien mit Solisten, Chor und Orchester in Witten, Gevelsberg und Breckerfeld aufgeführt.